kleine Hexe



Schöne Bastelarbeit aus leeren Eierkartons für Kinderhände



Materialverbrauch:
leere Eierkartonschachtel
Wattekugel
Zahnstocher
1 Eisstäbchen
oranges Bast
Rest schwarzes Krepppapier
kleine FLedermaus- und Kürbis-Pailetten
etwas Schnur
1 Schaschlickspieß
etwas Draht
1 grüne Stecknadel
Acrylfarben
schwarzer Filzer

So wird's gemacht:
Vom Eierkarton benötigen wir zwei Spitztüten aus der Mitte die möglichst groß aus geschnitten werden sollten. Eine Tüte schwarz und eine türkis grundieren. Die Wattekugel als Kopf grün bemalen und ein Gesicht aufmalen und von unten einen Zahnstocher einleimen. Für die Nase die Stecknadel mit der Zange kürzen und in die Gesichtsmitte stecken. Die Körpertüte mit Fledermauspailetten verzieren. Ein rundes Stück von etwa der Größe des größten Körpertütendurchmessers zuschneiden und vorne eine Tortenecke ausschneiden. Das Krepppapier mit Kürbispailetten bekleben, ggf moch bemalen. Vom Bast eine Haarmähne bilden und an den Kopf und gleichzeitig diesen auf den Körper und den Hut auf den Kopf kleben. Das Eisstäbchen in der Mitte halbieren und als Ärmel bemalen. Aus dem halbierten Schaschlickspieß einen Besen herstellen. Dazu die Schnur an ein ENde leimen Aufdrehen und am Übergang zum Stecken mit Draht fixieren. Die Arme mit kleinen Löchern versehen und mit etwas Draht am Körper befestigen - fertig

Zurück



! Alle Modelle sind Eigentum von Kidsaction.de, Nacharbeiten nur zum privaten Gebrauch!